Weißbrot selbst backen, so gelingt es

Weißbrot selbst backen

Zubereitung

Um das Weißbrot selbst zu backen wird die Milch oder das Wasser (wir bevorzugen Wasser) mit der Butter erwärmen auf 40 Grad Celsius.

Die Hälfte des Mehls dazugeben und die Hefe hinein bröckeln, mit der Mehlmasse bedecken und ca 15 Minuten stehen lassen.

Dann das restliche Mehl zugeben und in der Küchenmaschine mit langsamer und dann steigender Geschwindigkeit verrühren sodass ein geschmeidiger Teig entsteht der sich gut vom Schüsselrand löst.

Der Teig muss jetzt an einem warmen Ort für ca. 30 Minuten gehen. Wenn die Masse sich verdoppelt hat, muss der Teig nochmals mit der Hand geknetet werden. Jetzt kann er zum Laib geformt oder in eine Brotform gefüllt werden und muss nochmals für ca 45 Min gehen.

Anschließen wird gebacken.

Im vorgeheiztem Backofen 10 Minuten bei 230 Grad und dann weiter  35 Minuten bei 200 Grad.

Nach dem Backen wird das Weißbrot aus der Form gestürzt und auf einem Kuchengitter zum auskühlen gelagert.

Zutaten

  • 50 g Butter
  • 600 ml Milch oder Wasser
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 1,5 Tl Salz
  • 900 g Weizenmehl Typ 405

 

Print Friendly, PDF & Email