Lebkuchen vom Blech

Lebkuchen vom Blech

Dieser Lebkuchen ist einfach in der Herstellung und schmeckt sehr gut.

Zutaten Teig

  • 2 Eier
  • 1,5 Tassen Zucker
  • 3 Tassen Mehl
  • 1 Tasse Milch
  • 1Pk Vanillezucker
  • 1Pk Backpulver
  • 1 Pk Lebkuchengewürz
  • 2 Tl Kakao
  • 150 g zerlassene Magarine
  • Rosinen oder Mandeln

für den Guß

  • 1 Pk Hartfett
  • 5 Eßl Zucker
  • 4 Eßl Kakao
  • 1 Eier

 

Teig

alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und mit dem Handrührer gut durchmischen.
Auf ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtem Blech den Teig gleichmäßig verteilen.
Dann bei 180 Grad im Backofen ca. 25 Minuten backen. Anschließend abkühlen lassen.

Für den Guss

Das Hartfett in der Mikrowelle erhitzen bis es flüssig ist. Dann ein wenig abkühlen lassen und die
Zutaten, bis auf die Eier, untermischen so das sich der Zucke lösen kann.
Nun die Eier einzeln unterrühren. Der Guss wird fester.
Anschließend auf den Lebkuchen gleichmäßig auftragen und erkalten lassen.

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.